Schiedsrichterinnen

Ohne Schiri keine Fußballspiele! Die SGM bemüht sich um Schiedsrichternachwuchs aus den eigenen Reihen. Die Mädchen pfeifen zunächst Spiele jüngerer Altersklassen vor allem im Mädchen-, aber auch schon im Jungenbereich, für die keine offiziellen Schiedsrichter des Wfv eingeteilt sind. Dabei werden sie von Betreuern der SGM unterstützt. Später können sie sich überlegen, ob sie die offizielle Schiedsrichterausbildung machen wollen.

 

Der Einsatz als Schiedsrichterin ist eine große Herausforderung für die Mädchen. Der Umgang mit Spielerinnen und Spielern, aber leider auch manchmal mit schwierigen Betreuern oder Zuschauern ist nicht immer einfach. Sich hier durchzusetzen ist ein wichtiger Teil der Persönlichkeitsentwicklung und auch das ist ein Hauptgrund dafür, dass die SGM dies fördert.